Was darf eine Eigentums­wohnung in Hamburg kosten?

Wohngebäude in Hamburg
Die Preise von Eigentumswohnungen in Hamburg unterscheiden sich enorm. Anfang 2023 zahlten Käufer zwischen 2.000 und 16.000 Euro je Quadratmeter für eine Wohnung in der Hansestadt. Als Interessent sollten Sie frühzeitig Ihr Budget festlegen und zielgerichtet nach Immobilien suchen, die zu Ihrer Lebenssituation passen.

So berechnen Sie Ihr Budget

Grundsätzlich gilt, dass Sie zur Finanzierung Ihrer neuen Wohnung ein Eigenkapital in Höhe von 20 bis 30 Prozent des Immobilienpreises beisteuern sollten. Zum Eigenkapital zählen zum Beispiel Ihr Kontoguthaben, die Anteile Ihrer Bausparverträge und Geldanlagen in Wertpapiere und Aktien. Erstellen Sie zudem eine Liste über Ihr monatliches Einkommen und Ihre Ausgaben. Berücksichtigen Sie außerdem das Hausgeld, das Sie für Ihre Wohnung monatlich zahlen werden. So bekommen Sie schlussendlich ein Gefühl dafür, wie viel Geld Sie in die Finanzierung investieren können.

Kaufnebenkosten einkalkulieren

Bei der Frage danach, wie viel die Eigentumswohnung kosten darf, vergessen viele die Kaufnebenkosten. Diese setzen sich aus den Notar- und Grundbuchkosten, der Grunderwerbsteuer sowie den Finanzierungsnebenkosten zusammen und liegen insgesamt bei etwa 15 Prozent des Immobilienpreises.

An durchschnittlichen Kaufpreisen in Hamburg orientieren

Ob Haus oder Wohnung – für die meisten Menschen stellt die eigene Immobilie die größte Anschaffung Ihres Lebens dar und nimmt viel Geld in Anspruch. Nichtsdestotrotz sollten Sie keinesfalls zu viel zahlen. Die durchschnittlichen Immobilienpreise geben Ihnen einen ersten Überblick. So beträgt der Quadratmeterpreis für eine Wohnung in Winterhude im Schnitt circa 8.100 Euro, in Fuhlsbüttel 6.000 Euro und in Hummelsbüttel etwa 5.300 Euro.

Unterstützung von einem Experten

Die Frage danach, wie viel eine Eigentumswohnung in Hamburg kosten darf, hängt vor allem von Ihrem Budget ab. Gleichzeitig sollten Sie die aktuelle Marktsituation analysieren und in Erfahrung bringen, wie hoch die Preise für vergleichbare Wohnungen sind. Wir sind Ihr Experte für den Immobilienmarkt in Hamburg und stehen Ihnen mit unserem Fachwissen jederzeit zur Seite. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen gerne einen Finanzierungsberater, der für Sie einen Kredit mit idealen Konditionen findet. Kontaktieren Sie uns gerne.

Ähnliche Artikel

Uhlenhorst
Hamburg

Uhlenhorst: Ihr Wohntraum an der Alster

Ein Eigenheim in Uhlenhorst: Das wünschen sich viele Menschen – aus gutem Grund. Am östlichen Alsterufer gelegen, bietet Uhlenhorst alles, was es zum Wohnen und Wohlfühlen braucht. Dank unserer Immobilienbüros in Hamburg, unter anderem im benachbarten Winterhude, kennen wir den Stadtteil wie kein anderer. Erfahren Sie in diesem Beitrag aus erster Quelle, wieso Uhlenhorst Ihr neuer Wohnort werden sollte.

Weiterlesen  
Harvestehude
Hamburg

Harvestehude: Wo Ihre Wohnträume Realität werden

Exklusive Villen, weitläufige Grünanlagen und das idyllische Ufer der Außenalster: Willkommen in Harvestehude! Der nordwestliche Stadtteil im Bezirk Eimsbüttel verzaubert mit einer ganz besonderen Atmosphäre – nicht umsonst gehört er zu einer der begehrtesten Wohnlagen in Hamburg. Wieso auch Sie über ein Eigenheim in Harvestehude nachdenken sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen  
Eppendorf Fassade
Hamburg

Eppendorf: Wohnen in einem der beliebtesten Stadtteile Hamburgs

Wer an Eppendorf denkt, denkt als Erstes an exklusive Altbauvillen mit eindrucksvollen Fassaden. Tatsächlich trägt die Architektur einen großen Teil zum einzigartigen Charakter des ältesten Stadtteils Hamburgs bei. Was Eppendorf darüber hinaus auszeichnet und wieso es sich lohnt, hier zu wohnen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen  

Unsere Leistungen für Sie

Kaufen

Sie möchten
kaufen...

Verkaufen

Sie möchten
verkaufen...

Bewertung

Sie wünschen
eine Bewertung...