Tipps zum Verkauf

Wer eine Immobilie erfolgreich verkaufen will, muss viele Aspekte bedenken.
Wohnzimmer mit Holzmöbeln

Hilfreiche Tipps zum Immobilienverkauf.

Sie fragen sich, welche Aspekte Sie bei dem Verkauf Ihrer Immobilie in Hamburg berücksichtigen sollten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen? Wir informieren Sie bereits vorab über die wichtigsten Phasen in Bezug auf die Vorbereitung und den Verkauf Ihrer Immobilie.

Die 3 Phasen Verkaufs-phasen

1. Vorbereitung
2. Verkauf
3. Abschluss
Vorbereitung
01

Bereiten Sie den Verkauf sorgfältig vor, entrümpeln und reinigen Sie Ihre Immobilie und erledigen bereits im Vorfeld Schönheitsreparaturen, so dass diese im besten Licht dasteht. Suchen Sie alle vorliegenden und für den Verkauf relevanten Unterlagen zur Immobilie raus. Im nächsten Schritt sollte ein aussagekräftiges Exposé mit professionellen Fotos und informativen Texten erstellt werden.

Verkauf
02

Der Verkauf einer Immobilie ist mit vielen Fallstricken verbunden, die ohne die nötige Fachkenntnis schnell zu rechtlichen oder finanziellen Problemen führen können. Informieren Sie sich daher ausgiebig über zu beachtende Aspekte oder beauftragen Sie ein professionelles Maklerunternehmen. Die wichtigsten Aspekte dieser Phase sind die Bewerbung der Immobilie, Besichtigungen und Kaufpreisverhandlungen. 

Abwicklung
03

Nach Einigung über den Kaufpreis geht es in der letzten Phase um die Kaufvertragsvorbereitung und Abwicklung. Sobald der Kaufvertrag aufgesetzt und mit allen Parteien abgestimmt ist, wird ein Notartermin vereinbart und die Immobilie beurkundet. Nach rechtlicher Abwicklung durch das Notariat und erfolgter Kaufpreiszahlung findet als letzter Schritt die Übergabe der Immobilie statt 

Minimalistischer Hausflur

Hochwertige Fotos oder Visualisierungen Ihrer Immobilie haben für uns zu jedem Zeitpunkt oberste Priorität, egal, ob Sie sich eine reguläre oder diskrete Vermarktung unter Ausschluss der Öffentlichkeit wünschen.

Der Verkaufsprozess in 3 Schritten

Um den Wert Ihrer Immobilie fachgerecht einzuschätzen und einen realistischen Angebotspreis festzulegen, ist eine professionell durchgeführte Immobilienbewertung für einen erfolgreichen Verkauf unverzichtbar.

Stellen Sie sich in der Vorbereitungsphase zudem folgende Fragen:

  • In welchem baulichen Zustand befindet sich die Verkaufsimmobilie?
  • Ist eine Instandsetzung oder Renovierung vor der Veräußerung erforderlich?
  • Welcher Verkaufspreis soll erzielt werden?
  • Ist eine professionelle Wertermittlung erfolgt?
  • Sind alle offenen Darlehen getilgt bzw. wie hoch ist die Restschuld?
  • Bis wann ist ein Verkaufsabschluss realistisch?

Diese Schritte sind während der Aufbereitungsphase wichtig:

  • Fachliche Analyse der aktuellen Marktsituation
  • Beauftragung eines professionellen Fotografen
  • Festlegung der Vermarktungsstrategie
  • Zusammenstellung aller wesentlichen Immobilienunterlagen
  • Erstellung eines aussagekräftigen Exposés
  • Anzeigenschaltung in Digital- und Printmedien

Nun geht es in die finale Phase: Die Besichtigungstermine müssen koordiniert werden und ein zuverlässiger Notar mit der Erstellung und Beurkundung des Verkaufsvertrags beauftragt werden.

Diese Aspekte sind bei der Abwicklung zu berücksichtigen:

  • Erstellen Sie einen zeitlichen Ablaufplan, in dem sämtliche Besichtigungstermine inklusive Zeitpuffer aufgeführt sind
  • Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Verkaufsimmobilie am Tag der Besichtigung in einem einwandfreien Zustand präsentiert
  • Schaffen Sie mittels dezenter Dekoration, Snacks und Getränken eine Wohlfühlatmosphäre, in der sich Ihre Interessenten willkommen heißen
  • Erweisen Sie sich gegenüber Ihren Interessenten als kompetenter und freundlicher Ansprechpartner
  • Behalten Sie alle wesentlichen Eckdaten bezüglich Ihres Verkaufsobjektes im Hinterkopf, um schnell auf Fragen reagieren zu können
  • Halten Sie eine Kopie der Immobilienunterlagen für Ihre Interessenten bereit
  • Führen Sie bei einem geeignetem Käufer eine Bonitätsprüfung durch und lassen Sie einen notariellen Kaufvertrag aufsetzen, welcher im nächsten Schritt beurkundet wird

Sie haben Fragen? wir haben die Antworten.

Häufige Fragen zum Privat­verkauf

Ein privater Immobilienverkauf ist möglich, allerdings erfordert er eine Menge Fachwissen und vor allem Zeit. Angefangen bei der Preisfindung über die Unterlagenbeschaffung sowie einer passgenauen Marketingstrategie bis hin zu Besichtigungsterminen und Preisverhandlungen – alle Schritte müssen genau geplant und gewissenhaft durchgeführt werden. 

Verkaufen Sie Ihre Immobilie zusammen mit einem Makler, sparen Sie viel Aufwand und schützen sich vor Fehlern. Wir übernehmen alle anfallenden Aufgaben und stehen Ihnen mit unserem Fachwissen zur Seite. Außerdem verfügen wir über ausgezeichnete Kontakte zu Handwerkern, Rechtsanwälten und Notaren, wodurch Sie in jeder Situation von einem passgenauen Rundum-Service profitieren.

Beim Verkauf einer Immobilie sind verschiedenste Unterlagen entscheidend, um einen reibungslosen und transparenten Ablauf zu gewährleisten. Dazu gehören je nach Objektart der Grundbuchauszug, der Energieausweis, bemaßte Grundrisse, die Flurkarte, die Baubeschreibung, eine Wohnflächenberechnung, Informationen zur Gebäudeversicherung, Angaben zu Bau- und Altlasten, die Teilungserklärung, die letzten drei Wohngeldabrechnungen und Eigentümerversammlungsprotokolle, eine Abgeschlossenheitsbescheinigung, der aktuellste Wirtschaftsplan, eine Mieterliste und Kautionsübersicht sowie Mietverträge. Auch Informationen zu Mängeln und durchgeführten Modernisierungen sind sehr hilfreich. Wir beschaffen Ihnen bei Bedarf alle Unterlagen zuverlässig und sichern Ihnen damit einen reibungslosen und unbeschwerten Verkauf.

Das Exposé gilt als die Visitenkarte Ihrer Immobilie. Durch professionelle Fotos, die Ihre Immobilie aus verschiedenen Perspektiven zeigen und aussagekräftige Texte verschaffen Sie Kaufinteressenten einen detaillierten Einblick in das Haus oder die Wohnung. Damit steigern Sie Ihre Verkaufschancen maßgeblich. Ebenso vermeiden Sie durch ein informatives Exposé Besichtigungstourismus, da die Interessenten bereits vorab die Eckdaten mit ihren individuellen Anforderungen vergleichen können.

Der beste Zeitpunkt für den Hausverkauf ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu gehören neben der Jahreszeit das aktuelle Zinsniveau ebenso wie das aktuelle Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Für Marktanalysen lohnt sich die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler, der Ihnen den richtigen Zeitpunkt für Ihr Immobilienprojekt empfiehlt.

Genau hier beginnt der erste Schritt zum erfolg­reichen Verkauf Ihrer Immobilie

Bitte füllen Sie das Formular mit allen benötigten Informationen aus!
Angaben zur Immobilie
Objektart:
Angaben zu Ihrer Person

Unsere Leistungen für Sie

Kaufen

Sie möchten
kaufen...

Verkaufen

Sie möchten
verkaufen...